Extremismusprävention

Gesamtgesellschaftliche Verantwortung der Schulen Auf dem Weg zum Erwachsensein suchen Jugendliche nach sozialer Anerkennung und Zugehörigkeit. In dieser Phase der Identitätsfindung können extremistische Gruppen und sozialer Druck stark auf die Ansichten Einzelner einwirken. Wichtige vorsorgliche Rahmenbedingungen, die Schulen aufgrund der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bereitstellen sollen, sind ein positives Schulklima, der gegenseitige

Fragen an die Staatsregierung

Staatssekretärin Trautner war früher selbst Klassen- und Kollegstufensprecherin. Für sie hatte der Besuch beim LSR-Kongress und die Beantwortung der Schülerfragen besondere Wichtigkeit. #mitsprechen verkörpert für sie die Idee, dass Schüler Verantwortung für sich und andere übernehmen, auch außerhalb ihrer eigenen Schule. Diese soll nicht nur Wissen vermitteln, sondern den Charakter

SMV an verschiedenen Schulen

Jeder kennt sie, aber niemand weiß wirklich, was die SMV eigentlich macht. Die SMV kümmert sich um Veranstaltungen, wie beispielsweise die Organisation einer Faschingsfeier oder sonstige schulische Events. Sie vertritt die Schüler nach außen und vermittelt zwischen Schulleitung, Lehrern und Schülern. Doch oft gibt es ein Problem bei der Kommunikation

SMV & politische Bildung

In der SMV mitzuarbeiten bedeutet nicht nur, die Interessen der SchülerInnen zu vertreten, sondern auch, die vom Lehrplan PLUS vorgegebenen Aspekte der politischen Bildung umzusetzen. Im offenen Gespräch mit Corinna Storm (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München) wurden die SMVler aus ganz Bayern über ihre Rechte auf fächerübergreifende politische Bildung

Digitalisierung & Schule – Möglichkeiten der Mitgestaltung durch Schülerinnen und Schüler

Bayern setzt neue Maßstäbe in der digitalen Bildung „Digitalisierung kann ihr Potential an unseren Schulen aber nur dann entfalten, wenn sie im Rahmen von Schulentwicklung aktiv von der ganzen Schulfamilie gestaltet wird und dieser Prozess in ein schulisches Medienkonzept mündet. Die Erarbeitung […] wird daher auch als wichtige und notwendige

Motto 2018

Startschuss für den 1. Landesschülerkongress Für mehr Mitbestimmung! Das 10-jährige Bestehen des Landesschülerrates (LSR) war Anlass, heute im Nürnberger Johannes-Scharrer-Gymnasium den 1. Landesschülerkongress abzuhalten. Landesschülersprecher Florian Schwegler und der ehemalige Bezirksschülersprecher Unterfrankens Jan Batzner begrüßten dazu in der Schulaula rund 300 Vertreterinnen und Vertreter der Schülermitverantwortung (SMV) aller bayerischen Schularten.