Fragen an die Staatsregierung

Staatssekretärin Trautner war früher selbst Klassen- und Kollegstufensprecherin. Für sie hatte der Besuch beim LSR-Kongress und die Beantwortung der Schülerfragen besondere Wichtigkeit.

#mitsprechen verkörpert für sie die Idee, dass Schüler Verantwortung für sich und andere übernehmen, auch außerhalb ihrer eigenen Schule. Diese soll nicht nur Wissen vermitteln, sondern den Charakter bilden und uns Schüler im Sinne der Demokratie erziehen.

Die SMV bietet eine Möglichkeit, sich einzubringen und Demokratie lebendig und wirksam werden zu lassen.

Digitalisierung und Handynutzung

Staatssekretärin Trautner legt viel Wert auf Digitalisierung und Fortschritt an Schulen, v.a. Medienkompetenz soll in allen Schulfächern stärker berücksichtigt werden. Bezüglich der Handynutzung an Schulen verweist sie auf eine zeitnahe Entscheidung. Allerdings haben Schulen bereits die Möglichkeit, das Handy als Medium im Unterricht zu nutzen. Die Pflicht, das Handy ausgeschaltet zu haben, soll Ablenkung und Spicken verhindern, aber auch Cyber-Mobbing.

Lehrplan Plus

Der neu eingeführte Lehrplan Plus fördert vor allem Kompetenzen. Schüler sollen sich selbst Wissen erarbeiten, statt dem Unterricht nur passiv zu folgen. Im Zuge dessen soll eigenständige und aktive Beteiligung der Schüler im Unterricht gefördert werden.

Schülerfeedback

Dem Thema Schülerfeedback steht Trautner sehr positiv gegenüber. Dieses soll keine Bewertung, sondern ein Austausch zwischen Schülern und Lehrern auf Augenhöhe sein. Verpflichtend soll es dennoch nicht eingeführt werden, da diese Initiative ihrer Meinung nach nur durch Freiwilligkeit funktioniert.

Zuletzt sicherte sie dem LSR ein Treffen vor dem nächsten Schülerkongress zu, in dem die Anregungen und Ideen der Schüler thematisiert werden sollen. Auf die Ergebnisse dieses Treffens freuen wir uns und sind gespannt.

N. Maderer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.